Zwei Arten von Google Mail-Posteingang und wie man zwischen ihnen wechselt

Google Mail ist derzeit Der weltweit beliebteste E-Mail-Client, der sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen verwendet wird. Wussten Sie jedoch, dass Ihnen zwei Arten von Gmail-Posteingängen zur Verfügung stehen?




Und Sie können wählen, welche von ihnen Ihrem Stil und Ihrem Geschmack entspricht - im Wesentlichen abhängig davon, wie Sie die E-Mails empfangen und organisieren möchten.



Google bietet seinen Google Mail-Nutzern zwei Möglichkeiten zum Organisieren und Lesen ihrer E-Mails: den klassischen Posteingang 'Priorität' und den neuen Posteingang 'Standard', in dem mehrere Registerkarten zur Trennung von primären, sozialen und Werbe-E-Mails verwendet werden.

Lesen Sie auch: Mit diesem Tool können Sie Ihre Google Mail-Nachrichten verschlüsseln.



Was ist der Unterschied?

Bei Verwendung der Option 'Priorität' werden im Posteingang nur gelesene und ungelesene E-Mails angezeigt. Diese können anhand von Messwerten wie 'Wichtig' und 'Markiert' weiter sortiert werden. Außerdem werden alle als 'Priorität' gekennzeichneten E-Mails von den wichtigen E-Mails getrennt. in der Google Mail-App.

Im Posteingang 'Priorität' werden die E-Mails nach der Wichtigkeit sortiert, die Google Mail im Laufe der Zeit durch Ihre Nutzung erlangt. Die E-Mails, die als Antwort auf Ihre E-Mail eingehen oder von einem Ihrer Kontakte stammen, werden als wichtig markiert.

Der Posteingang 'Standard' enthält verschiedene Registerkarten, die sich nach der Quelle der E-Mail richten. Ihre Konversationen und E-Mails aus einem Abonnement werden auf die Registerkarte 'Primär' verschoben. E-Mails von Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter werden auf die Registerkarte 'Sozial' verschoben und E-Mails von Online-Shopping-Websites wie Amazon und Flipkart gehen in Bezug auf Angebote auf ihrer Website auf den Tab 'Promotions' und so weiter.

Mit Ausnahme der Registerkarte 'Primär' können alle anderen Registerkarten im Posteingang 'Standard' von den Benutzern angepasst werden.

Abhängig von Ihrer persönlichen Wahl und Verwendung möchten Sie jetzt möglicherweise den modernen 'Standard' -Eingang oder den traditionellen 'Priority' -Eingang verwenden.

Lesen Sie auch: So blockieren Sie jemanden in Google Mail: Desktop, Android und iOS.



So ändern Sie den Posteingang über den Desktop

Klicken Sie oben rechts im Google Mail-Client auf das Zahnradsymbol und dann im Dropdown-Menü auf 'Einstellungen'.

Oben auf der Seite 'Einstellungen' werden zahlreiche Registerkarten angezeigt. Wechseln Sie von 'Allgemein' zur Registerkarte 'Posteingang'.

Die erste Option, die angezeigt wird, ist 'Posteingangstyp', in unserem Fall 'Standard'. Sie können Ihren Posteingang hier anpassen und in 'Priorität' ändern, indem Sie die letzte Option aus dem Dropdown-Menü auswählen.

Nachdem Sie den Prioritäts-Posteingang ausgewählt haben, können Sie ihn an Ihre Bedürfnisse anpassen und dann auf 'Änderungen speichern' klicken.

Lesen Sie auch: Auf dieser Website können Sie Ihre Google Mail-Adresse anpassen.



Wie ändere ich den Posteingang über die Google Mail-App?

Das Ändern des Mail-Typs über die Google Mail-App ist ebenfalls ein einfacher Vorgang. Öffnen Sie Ihr Google Mail-Konto und scrollen Sie zum Ende des Menüs, auf das Sie links in der App zugreifen können.

Tippen Sie auf 'Einstellungen' und wählen Sie das E-Mail-Konto aus, dessen Einstellungen Sie ändern möchten.

Die erste angezeigte Option ist 'Posteingangstyp'. Wenn Sie darauf tippen, werden zwei Optionen angezeigt: 'Standard' und 'Priorität'. Tippen Sie auf diejenige, die Sie verwenden möchten.