Diese Website hilft Ihnen, kontroverse Themen besser zu beurteilen

Bei zahlreichen Gelegenheiten wird nur eine Seite der Geschichte präsentiert, und die Leute reagieren darauf, ohne die Kehrseite zu kennen oder überhaupt darüber nachzudenken. Dies ist kein neues Phänomen und seit langer Zeit ein wichtiger Faktor in der menschlichen Natur.







Quelle

Ein anderer vorherrschender Faktor der menschlichen Natur ist, dass wir normalerweise denken, dass unser Argument richtig ist und wir möchten, dass andere dem folgen, was wir für richtig halten, aber Diese Internetseite kann helfen, Perspektiven zu erweitern und einen besseren Einblick in kontrovers diskutierte Themen zu geben.

Es kann sowohl einzeln als auch in der Gruppe nützlich sein, sich über die Vor- und Nachteile eines Problems zu informieren, bevor ein Urteil über dasselbe gefällt wird.



Unabhängig davon, ob es sich um ein politisches, medizinisches, wissenschaftliches oder gleichstellungsorientiertes Thema handelt, präsentiert ProCon.org Ihnen beide Seiten eines Arguments.

Erstellt im Jahr 2004 ist die Website derzeit verwendet von Tausenden von Schulen in 87 Ländern weltweit, um jüngeren Köpfen eine bessere Perspektive zu geben.




Die Website soll „kritisches Denken, Aufklärung und informierte Bürgerschaft fördern, indem kontroverse Themen in einem einfachen, unparteiischen, in erster Linie pro-con-Format dargestellt werden“ und ist ein nützlicher Weg für alle, die versuchen, ein Problem zu verstehen, das unsere Gesellschaft derzeit plagt.

ProCon.org enthält Diskussionen zu über 55 kontroversen Themen, darunter US-Irak-Krieg, soziale Netzwerke, Prostitution, medizinisches Marihuana, Waffenkontrolle, Sterbehilfe, Klimawandel, Abtreibung und mehr.

Jedes der Themen enthält neben mehreren Nebenfragen eine Hauptfrage, die sich im Detail mit demselben Thema befassen. Alle Vor- und Nachteile bestehen aus umfangreichen Nachforschungen und vollständigen Zitierungen, die es dem Leser ermöglichen, die Glaubwürdigkeit eines bestimmten Arguments selbst zu untersuchen.

Die Website kategorisiert auch einige Argumente als „nicht eindeutig ein Pro oder Contra“ und zielt darauf ab, dem Leser eine unvoreingenommene Sicht auf das Thema mit Fakten und unterschiedlichen Perspektiven zu bieten.

Die Website ist eine gute Möglichkeit, die eigene Perspektive zu erweitern und einen Einblick in ein Argument im weiteren Sinne zu gewinnen - indem Sie beide Seiten derselben Medaille kennenlernen. Die Website bietet Lesern auch die Möglichkeit, ein Thema vorzuschlagen, über das sie diskutieren möchten Hier.