Telegramm gegen Zwietracht: Was ist besser für Sie (und warum)

Telegramm und Zwietracht verändern schnell die Art und Weise, wie Benutzer, Unternehmen und Gamer miteinander interagieren, Informationen austauschen und Ankündigungen machen. Beide Apps ermöglichen Chat-Nachrichten, Sprachanrufe über IP und das Erstellen großer Benutzergruppen. Dies ist in einem mobilen Messaging einfach nicht möglich App wie WhatsApp.







Ich bin zwar nicht mehr so ​​aktiv in der Gaming-Szene wie zu Zeiten von CS 1.6, aber ich nutze Discord, eine VoIP-App für Gamer. Ich habe vor kurzem angefangen, es zu benutzen und finde es sowohl ansprechend als auch unterhaltsam. Außerdem erinnert es mich vage an Yahoo! Gruppen-Chats.

Laden Sie Discord herunter



Auf der anderen Seite möchte ich gerne die Neuigkeiten rund um die Blockchain verfolgen und über Projekte auf dem Laufenden bleiben, die mich interessieren. Dafür habe ich in letzter Zeit Telegram verwendet. Die meisten ICOs und Blockchain-Projekte verwenden Telegramm, um Ankündigungen zu machen und Diskussionen zu führen.

Laden Sie das Telegramm herunter

Ich bin sicher, dass mehrere andere Communities Discord und Telegram gleichermaßen nutzen. Sie können Communities mit Benutzern finden, die an einer Vielzahl von Themen und Kategorien interessiert sind. Beide Apps sind kostenlos, benutzerfreundlich, ermöglichen Benutzern das einfache Einladen anderer Benutzer und bieten zahlreiche Kommunikationsmöglichkeiten.

Wir werden uns ansehen, wie sich diese beiden Apps voneinander unterscheiden und welche für Sie die bessere Option ist.

Auch auf Guiding Tech



WhatsApp Vs Telegramm: Sollten Sie auf Telegramm umschalten?
Weiterlesen




1. Gruppen, Kanäle und Server

Sowohl mit Telegramm als auch mit Discord können Sie Gruppen und Kanäle erstellen. Während nicht wenige Menschen die Begriffe austauschbar verwenden, haben sie für beide Apps unterschiedliche Bedeutungen. Und dann gibt es Server auf Discord.







Gruppen in Telegram können bis zu 200 Mitglieder aufnehmen, wobei jedes Mitglied neue Mitglieder hinzufügen kann. Sobald die Gruppe das Limit von 200 Mitgliedern überschreitet, können Sie sie in eine Supergruppe umwandeln, die bis zu 100.000 Mitglieder aufnehmen kann.

Kanäle können eine unbegrenzte Anzahl von Mitgliedern enthalten, in denen Sie als Kanalbesitzer Nachrichten senden und Ihren Benutzern oder Abonnenten Ankündigungen machen können. Die Channel-Mitglieder können auf eine bestimmte Nachricht nicht antworten.

Hinweis: Neue Benutzer in einem Channel können den gesamten Nachrichtenverlauf anzeigen.

Zwietracht funktioniert anders und ist hoch skalierbar. Es wird ein Server erstellt, der maximal 500 Kanäle aufnehmen kann, wobei die Anzahl der Benutzer, die die Kanäle oder Server an Bord haben können, nicht begrenzt ist. Kurz und leicht zu merken.

Auch auf Guiding Tech



Telegrammkanal vs WhatsApp Broadcast: Was ist der Unterschied
Weiterlesen




2. Sicherheit und Datenschutz

Telegrammgruppen und -kanäle sind durchgehend verschlüsselt und bieten Benutzern, die sowohl professionell als auch ungezwungen sein können, mehr Sicherheit. Sie können auch die Funktion Geheimer Chat für einen sichereren Chat oder Dateiaustausch verwenden. Telegramm wurde in Russland verboten weil die Gründer beschlossen, ihre Benutzer nicht zu teilen & rsquo; Daten mit der Regierung. Dies ist einer der Gründe, warum Geschäftsanwender Telegramm gegenüber Discord bevorzugen, das sich eher an Gamer richtet und keine Verschlüsselung bietet.




Die Entscheidung von Telegram, die firmeninterne Verschlüsselungstechnologie MTProto über das vorhandene Signalprotokoll zu verwenden, hat jedoch stattgefunden etwas Flocke gezeichnet. Dann telegrammieren hat einen Artikel veröffentlicht auf ihrem Blog, um den Unterschied zu erklären.

Telegram gehört einem gemeinnützigen Unternehmen, das Quellcodes für seine Web- und mobilen Apps freigegeben hat. Inzwischen hat Discord Komm unter das Radar für eine Datenschutzrichtlinie, die Nutzer nicht respektiert & rsquo; Daten oder sogar Privatsphäre. Betrachten Sie dies als Heads-up.

Mit Telegramm können Sie jede Nachricht löschen, die Sie innerhalb von 48 Stunden gesendet haben. Mit Discord können Sie nur Nachrichten in Kanälen und Direktnachrichten löschen, die bis zu zwei Wochen alt sind. Einige Bots behaupten, alle Nachrichten zu löschen, aber ich bin noch nicht auf eine gestoßen, um das zu beweisen.




Die geheimen Chat-Server von Telegram erlauben keine Weiterleitung von Nachrichten, werden nicht auf Telegramm-Servern gesichert und Benutzer können selbstzerstörende Nachrichten senden. ähnlich Snapchat. Außerdem konnte ich auf Android keinen Screenshot im geheimen Chat-Fenster machen.

Schließlich sowohl Telegramm als auch Zwietracht unterstütze 2FA (Zwei-Faktor-Authentifizierung).

Eine Sache, die ich nicht verstanden habe, ist die Notwendigkeit von Telegram, die Benutzer aufzufordern, ihre Telefonnummern beim Erstellen eines Kontos einzugeben. Vielleicht ist es ein Mechanismus, um Spam-Konten einzudämmen, aber das ist offen für Diskussionen.

Auch auf Guiding Tech
#messaging
Klicken Sie hier, um unsere Seite mit Nachrichtenartikeln anzuzeigen



3. Unübliche Funktionen

Sowohl Discord als auch Telegram unterstützen die gängigsten Plattformen wie Android, iOS, Web, Windows, Linux und MacOS.

Sie können Bilder und Videos mit beiden teilen. Mit Telegram können Sie jedoch GIFs, PiP-Videos, Aufkleber, Videonachrichten und Ihren aktuellen Standort weitergeben.

Sie können auf beiden Geräten Sprachanrufe tätigen, aber Discord übernimmt hier die Führung, indem es Videoanrufe und Bildschirmfreigaben zulässt. Discord wird häufig von Spielern verwendet, um ihre Fähigkeiten zu demonstrieren, und es funktioniert mühelos, ohne das Spiel, das Sie gerade spielen, verlassen zu müssen.




Es ist bekannt, dass Telegrammkanäle häufig von Spam der Eigentümer und Bots geplagt werden. Discord ermöglicht eine bessere Kontrolle, indem Benutzern Rollen zugewiesen und Anreize für eine Chance geschaffen werden, ein hochrangiges Mitglied auf dem Server zu werden. Mitglieder können für verschiedene Rollen wie Abonnenten, Administratoren und Moderatoren ernannt werden, um Gruppen mit Tausenden von Mitgliedern mehr Vernunft zu verschaffen.

Es gibt einen eingebauten Mechanismus, mit dem Sie Kommentare klassifizieren können, um Geräusche in den Chat-Räumen leichter zu trennen.

Bei der Dateiübertragung fällt Discord zurück. Standardmäßig können Sie nur Dateien mit einer Größe von bis zu 8 MB übertragen, was im Vergleich zu Telegramms großzügigem Limit von 1,5 GB nicht viel ist. Des Weiteren bietet Discord einen Premium-Tarif namens Nitro an, der diese Grenze für 4,99 USD / Monat auf 50 MB erhöht, zusammen mit der Möglichkeit, ein GIF als Avatar und animierte Emojis zu verwenden.




Mit Discord können Spieler sehen, welches Spiel andere spielen und sogar welche Musik sie spielen auf Spotify hören. Discord ruft auch Ihre Freunde und andere Kontakte von Facebook, Twitter, Twitch und Steam ab.

Mit Discord können Mitglieder beim Verfassen von Textnachrichten Syntaxhervorhebungen und Markierungen verwenden.





Telegramm gegen Zwietracht

Wenn Sie ein Arbeitgeber sind, der ein Startup oder ein Unternehmen leitet, und Sicherheit, Datenschutz und Daten im Kopf sind, dann würde ich Telegram empfehlen. Es ist sicherer von beiden und ist völlig kostenlos.

Wenn Sie ein Spieler oder ein gelegentlicher Benutzer sind, der eine lustige und nicht-formale Atmosphäre zusammen mit einer intuitiven sucht, dann würde ich Discord vorschlagen.

Weiter oben: Sowohl Telegram als auch WhatsApp ermöglichen ihren Benutzern das Senden von Broadcast-Nachrichten. Klicken Sie auf den Link unten, um herauszufinden, wie sie sich unterscheiden.