OnePlus 5 konzentriert sich auf die Verbesserung der Kameratechnik

OnePlus 5 wird sein offiziell enthüllt Bei einer Veranstaltung, die heute zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet, sollten Sie jedoch beachten, was Sie von dem neuen Flaggschiff-Killer des chinesischen Smartphone-Herstellers erwarten können.




OnePlus ist noch nicht so lange auf dem Markt wie seine Hauptkonkurrenten Apple, Google und Samsung, hat sich jedoch bereits im Premium-Telefonsegment einen Namen gemacht.



Das Schöne an OnePlus ist, dass das Gerät zwar im Vergleich zu seinen Mitbewerbern ähnliche oder sogar höhere Hardwarespezifikationen bietet, die Preisgestaltung des Geräts jedoch eine entscheidende Rolle für seine Beliebtheit spielt, da es mehr für weniger bietet - tatsächlich relativ gesehen sehr wenig.

Lesen Sie auch: So sieht das OnePlus 5 aus: der Doppelgänger des iPhones?

Aber so viel Innovation das Unternehmen in die Verbesserung des neuen Geräts gesteckt hat, eine der größten Verbesserungen was wir erwarten können, wird in der Kameratechnik von OnePlus 5 zum Einsatz kommen.

Die Kamera ist auch einer der Bereiche, in denen viele neue Unternehmen wie Oppo und Vivo Innovationen anstreben. Das Pixel-Gerät von Google behauptet derzeit, die beste auf dem Smartphone verfügbare Kamera zu sein.

Im Gespräch mit Verge sagte Mitbegründer Carl Pei: 'Die OnePlus 3 kann mit den Flaggschiffen mithalten, aber die Kamera ist eine gute Kamera, sie ist keine erstaunliche Kamera.'

Das Unternehmen hat sich immens darauf konzentriert, die Qualität der von seiner Kamera erzeugten Bilder zu verbessern. Dies lässt sich anhand der vom Unternehmen durchgeführten Umfragen und Bildwerbung vor dem Start bestätigen in ihren sozialen Medien und andere Veröffentlichungen.

Obwohl das Unternehmen versucht, mit Bigwigs der Branche wie Apple und Samsung zu konkurrieren, sind sie noch weit von der Integration von Technologie in Telefone wie Biggies entfernt.

Apple und Samsung haben ihre eigenen Ingenieure, die an Prozessoren, Kameratechnik und Displays arbeiten, im letzteren Fall jedoch an OnePlus im Besitz von BBK Electronics - noch nicht ihren eigenen technologischen Fortschritt ermöglichen können.

Lesen Sie auch: Start von Google Pixel 2 für dieses Jahr bestätigt.

Das Debakel, dass OnePlus Geräte mit exklusiver Technologie auf den Markt bringt, ist also vorbei - und das wird nicht so bald geschehen, bis das Unternehmen sich dazu entschließt, weitere Tausende einzustellen, Forschung und Entwicklung sowie die Produktion voranzutreiben.

Da das OnePlus 5 bereits eine halbe Million Vorbestellungen abgeschlossen hat, bevor die Leute sich ein Bild vom Gerät gemacht haben, spricht allein das für die Richtung des Unternehmens und die millionenschweren Unterstützer für die Zukunft der Flaggschiff-Killer.