Holen Sie sich jetzt mehr Belohnungen mit Google Local Guides

Google beschafft eine enorme Menge an Informationen für seine Apps und Dienste und ein solches Programm für sein Google Maps - Lokale Führer - Das Belohnungssystem wurde grundlegend überarbeitet.




Google hat geändert, wie Punkte an Teilnehmer vergeben werden und wie das Leveling-System für Local Guides funktioniert.



Das 2014 gestartete Programm hat im Laufe des Jahres seine erste Belohnungsfunktion erhalten, die jetzt ein weiteres Update erhält, da immer mehr Menschen täglich auf das Internet zugreifen.

Lesen Sie auch: 22 besten Google Maps-Tipps und Tricks, die Sie lieben werden.

Mit dem Prämienprogramm konnten Benutzer bisher je nach Beitrag bis zu 5 Stufen erklimmen - Bewertungen, Fotos eines Ortes hinzufügen, Orte hinzufügen oder bearbeiten.

Um in die fünfte Ebene zu gelangen, mussten Benutzer 500 Punkte sammeln, was bedeutet, dass nach Erreichen dieser Stelle kein Anreiz mehr für die Mitarbeiter besteht, weiterhin Beiträge zu leisten.

Aber das Google Maps Local Guides-Programm erhält eine größere Überarbeitung Das beinhaltet eine Hinzufügung von 5 neuen Levels und mehr Belohnungen.

'In den nächsten Tagen werden Aktualisierungen des Local Guides-Programms eingeführt, einschließlich eines neuen Punktesystems, neuer Levels, die verschiedene Arten von Vorteilen freischalten, und neuer Möglichkeiten, Punkte zu sammeln', erklärte das Unternehmen.

Das neue Update umfasst Levels bis zu 10, und um dorthin zu gelangen, muss ein Benutzer 100.000 Punkte sammeln. Die Hinzufügung in den Belohnungsstufen bedeutet, dass Benutzer mehr haben, auf das sie sich freuen können.

Wenn Sie die vierte Stufe erreichen, können die Nutzer drei Monate lang kostenlos auf Google Play Music zugreifen und erhalten 75 Prozent Rabatt auf Leihgaben im Google Play Movie Store in ausgewählte Länder.

Wer als Erster einen neuen Ort auf einer Karte hinzufügt oder Bewertungen zu einem Ort abgibt, erhält zusätzliche Punkte.

Die Nutzer erhalten neue Badges, sobald sie ein Level abgeschlossen haben. Diese werden in Google Maps neben dem Profilbild ihres Local Guides angezeigt.

Lesen Sie auch: Hier erfahren Sie, wie Sie Parkplätze in Google Maps markieren können.

Das Hinzufügen von Levels sowie das Erneuern der Belohnungen für das Erreichen dieser Levels ist ein kluger Schachzug von Google, da es zweifellos das Nutzerengagement für das Programm erhöhen wird, da immer mehr Menschen täglich das Internet nutzen.

Obwohl es Crowdsourcing-Programme von Google und ähnlichen Anbietern schon seit einiger Zeit gibt, wurden sie erst vor kurzem für die weltweiten Nutzer eingeführt. Beachten Sie, dass das Programm in Ihrer Region möglicherweise noch nicht mit den neuen Funktionen aktualisiert wurde.