Mouse Scroll funktioniert nicht? So scrollen Sie in Chrome und Firefox

Die Maus ist die Waffe unserer Wahl, wenn wir im Internet unterwegs sind. Diese bescheidene, fast für selbstverständlich gehaltene Erfindung hat eine evolutionäre Veränderung im digitalen Menschen bewirkt. Was wären wir ohne es! Eine Maus kann aber auch ein Stolperstein sein, wenn wir sie nicht optimieren, um die gewünschte Produktivität zu erzielen. Wenn Sie ein Problem mit einer Ihrer Maustasten haben, können Sie mit diesen Browser-Tools die linke, mittlere und rechte Taste vertauschen. Das Scrollen von Webseiten und das Ändern des Standardverhaltens ist ein langer Weg den üblichen Scroll-Drag-Vorgang machen .. intelligent!




Hier sind zwei Erweiterungen (für Chrome und Firefox), mit denen Sie intelligentes Scrollen einrichten und sicherstellen können, dass dies möglich ist Scrollen Sie durch eine Seite, auch wenn die Maustaste nicht funktioniert.





Bildlaufleiste überall (Chrome-Erweiterung)






Bildlaufleiste überall verhält sich wie der Name schon sagt. Sie können eine Webseite von jedem Teil Ihres Browsers aus scrollen, indem Sie einfach die rechte Maustaste drücken und mit der Maus ziehen. Das Verhalten ist, als ob sich die Bildlaufleiste genau unter dem Zeiger befindet. Scrollbar Anywhere bietet einige Optionen, die Sie konfigurieren können, um Ihre Produktivität zu optimieren.

Sie können beispielsweise das Verhalten Ihrer Maus ändern, indem Sie eine der drei Tasten als Halte-Ziehen-Taste zuweisen. Dieser hilft den Südpfoten wirklich. Eine andere Option, die ich gerne einrichte, ist eine optimale Figur für Reibung (Wie schnell die Seite beim Gleiten zum Stillstand kommt). Praktisch für Artikel, die ich gerne schnell scanne und lese.

Die Erweiterung wurde von einem ähnlichen Add-On für Firefox inspiriert, das wir hier als Nächstes sehen.





Bildlaufleiste überall (Firefox-Add-On)

Dieses Firefox-Add-On hat die Chrome-Variante inspiriert. Es funktioniert genauso. Scrollbar Anywhere für Firefox ist ein Add-On, das vorläufig von Mozilla getestet wurde. Unter der Haube sieht das Add-On ein bisschen anders aus, wenn Sie sich an die Optionen halten, die Sie einstellen können:




Zum Beispiel die Adobe Reader-Modus ist für einfaches Scrollen im Adobe-Stil gedacht. Sie können diese Einstellung mit der Option 'Greifen und Ziehen' in der Chrome-Erweiterung abgleichen.

Probieren Sie diese beiden beliebten Erweiterungen aus und teilen Sie uns mit, ob sie Ihre Browserproduktivität verbessert haben.