iPhone-Nutzer erhalten diese 3 neuen WhatsApp-Funktionen

Nach dem Hinzufügen von a dedizierte Videoanruftaste WhatsApp hat im vergangenen Monat drei neue Funktionen für seinen Messaging-Dienst veröffentlicht, die jedoch ausschließlich für iPhone-Nutzer bestimmt sind App Version 2.17.30.




WhatsApp Messenger für iPhone verfügt über neue integrierte Fotofilter, eine Fotoalbum-Funktion und eine Schnellantwort-Verknüpfung.



Lesen Sie auch: Verwenden Sie jetzt WhatsApp, Messenger und Telegramm im Opera-Browser.

Filter für Medienanhänge

Der beliebteste Messenger wurde mit den neuen Filterfunktionen für Medienanhänge wie Bilder, Videos - entweder direkt von der Kamera oder aus der Galerie angeklickt - und GIFs aktualisiert.

Jetzt können Benutzer Filter direkt aus der App heraus zu diesen Mediendateien hinzufügen, indem Sie einfach auf die Mediendatei klicken oder diese auswählen und einen geeigneten Filter aus diesen fünf Optionen auswählen: Pop, Schwarzweiß, Cool, Chrom, und Film.

Natürlich werden in zukünftigen Updates der App weitere Filter hinzugefügt.

Fotoalben

Wenn ein Kontakt jetzt fünf oder mehr Bilder oder Videos gleichzeitig in einem Chat sendet, werden diese wie ein Album gruppiert, wobei vier der Bilder in einem Miniaturbild als Kachel angezeigt werden - anstatt eines nach dem anderen andere.

Durch Tippen auf das Album wird eine Vollbildgalerie aller Bilder oder Videos in diesem Album geöffnet

Schnellantwort-Verknüpfung

Ein weiteres Update für den iOS WhatsApp Messenger macht das Beantworten von Nachrichten noch komfortabler.

Die Benutzer müssen lediglich über den Chat-Thread in der App nach rechts wischen und die Antwort eingeben - sowohl für Einzel- als auch für Gruppennachrichten.

Lesen Sie auch: Alles, was Apple auf der WWDC 2017 vorgestellt hat: iOS 11, macOS High Sierra, iPad Pro, HomePod.

Die Funktionen wurden derzeit nur auf iOS veröffentlicht, und zum Zeitpunkt des Starts von Android gab es keine offiziellen Informationen zu diesen Funktionen.

Aber es ist durchaus möglich, dass diese bald auf Android-Geräten landen, genau wie die eingebauten GIF-Suchfunktion welches war zuerst auf iOS eingeführt.