Wurzel und Wurzel entfernen Xiaomi Mi 4







Wir alle wissen das Verwurzelung bringt die Faszination heraus in jedem Android-Gerät, aber aus Angst vor Verlust der Garantie oder das Telefon zugemauert, zögern wir immer, den Schritt zu tun. Aber wenn Sie ein Xiaomi-Benutzer sind, haben Sie nichts zu befürchten.

Das Unternehmen hat angekündigt, dass alle Geräte, für die eine Garantie besteht, auch dann von der Garantie abgedeckt werden, wenn sie verwurzelt sind. Außerdem werden alle Geräte kostenlos erneut geflasht, wenn sie in einer Boot-Schleife hängen bleiben. Die Aussage wurde gemacht, weil MIUI selbst begann als ein kundenspezifischer ROM-Entwickler für Android-Geräte und es wäre unethisch, Benutzern nicht zu erlauben, mit ihrem Gerät zu erkunden, nur weil sie befürchten, die Garantie zu verlieren.



Nachdem Sie überzeugt sind, schauen wir uns an, wie Sie das Gerät rooten können. Der einzige Weg, um die WurzelXiaomi Mi 4 ist durch ein Entwickler-ROM auf das Gerät zu flashen.

Hinweis: Derzeit ist die Entwicklerversion nur als MIUI 5-ROM verfügbar. Sie müssen Ihr Telefon herunterstufen, um Root-Zugriff zu erhalten. Während das auf Lager installierte MIUI 6.3 ist, ist das Entwickler-ROM derzeit nur für 5.2.6 verfügbar.

Nachdem Sie sich also entschlossen haben, das Gerät zu rooten, auch wenn Sie für eine Weile die ältere Version verwenden, sehen wir uns den Vorgang an.





Sichern Sie das Gerät

Das allererste, was Sie tun müssen, ist das Gerät zu sichern. Dies ist äußerst wichtig, da der Vorgang Ihr Gerät vollständig löscht. Eine gute Sache am MIUI ist, dass es über eine eingebaute Backup- und Restore-Funktion verfügt. Öffnen Sie für MIUI 6-Benutzer Android die Einstellungen und navigiere zu Zusätzliche Einstellungen. Hier finden Sie Backup-Resetals allerletzte Option.













Verwenden Sie die Option, um alle Ihre Einstellungen im internen Speicher zu sichern und die internen Daten des Telefons auf einen Computer zu kopieren.





Flashen des Entwickler-ROMs

Sobald alles eingerichtet ist, laden Sie das ROM des Entwicklers für das Mi 4 herunter und übertragen Sie die ZIP-Datei in den internen Speicher des Telefons. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Datei von der offiziellen Seite selbst herunterladen, um Probleme zu vermeiden.

Tippen Sie nun auf das dreipunktige Menü oben rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie die Option zum Aktualisieren für eine bestimmte Datei. Navigieren Sie zu der Datei, die Sie im internen Speicher zum Flashen gespeichert haben. Das Gerät beginnt nun mit dem Vorgang und startet neu, um das Entwickler-ROM zu installieren. Der Vorgang kann einige Zeit dauern, seien Sie also sehr geduldig.










Öffnen Sie nach dem Neustart des Geräts die Sicherheits-App und tippen Sie auf Berechtigungen um die Root-Zugriffsoption dort zu sehen. Es wäre eine gute Idee, SuperSU aus dem Play Store zu installieren und die neuesten Binärdateien zu aktualisieren.




Das ist alles, Sie können jetzt die Leistung des Root-Zugriffs auf Ihrem Xioami Mi 4-Gerät genießen. Sie können die Sicherung zu diesem Zeitpunkt wiederherstellen. Während der Installation des Entwickler-ROMs erhalten Sie möglicherweise einige chinesische Apps, die Sie manuell entfernen müssen.





Fazit

Auf diese Weise können Sie Ihr Xiaomi Mi 4-Telefon rooten. Wenn Sie es aus irgendeinem Grund entfernen möchten, flashen Sie einfach die stabile Version von der offiziellen Website. Da das Gerät in Bezug auf das Rooting vollständig unter die Garantie fällt, gibt es nichts zu befürchten.