So erhöhen Sie den internen Speicher auf jedem Xiaomi-Telefon

Im März dieses Jahres hatten wir einen Beitrag darüber geschrieben, wie es geht Erhöhen Sie den internen Speicher auf Android Geräte mit anpassbarem Speicher. Wenn Sie sich erinnern, hatten wir erwähnt, dass nicht alle Telefonhersteller - einschließlich Samsung und Xiaomi - die Möglichkeit bieten, den internen Speicher zu vergrößern. Das ist doch ziemlich bescheuert, oder?




Aber es ist noch nicht alles verloren. Seitdem haben wir unsere Xiaomi-Geräte optimiert und uns diese coole Lösung ausgedacht, um den internen Speicher jedes Xiaomi-Telefons zu vergrößern.



Diese Lösung (wie die alte) verwendet auch eine SD-Karte, um den Speicher auszuleihen, sie enthält jedoch auch ein benutzerdefiniertes ROM flashenden anpassbaren Speicher zu aktivieren.





Bedingungen für diesen Trick zu arbeiten

  • Das Telefon muss externen Speicher unterstützen.
  • Die Android-Version muss Marshmallow oder höher sein.
  • Das SD-Karte Dabei muss es sich um eine Hochgeschwindigkeits-SD-Karte der Klasse 10 handeln. Nur eine Warnung - wenn Sie mit einer langsamen Speicherkarte weitermachen, kann dies auf lange Sicht zu einer Verlangsamung Ihres Android führen.
  • ADB und Fastboot auf Ihrem Computer installiert.

Also, ohne weiteres, fangen wir an.





# 1. Sichern Sie alle Daten

Zuvor umfasst der Vorgang das Flashen eines benutzerdefinierten ROM in das Gerät, was bedeutet, dass Sie im Wesentlichen alle Daten des Geräts löschen. Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass alle Apps, Daten und Kontakte wurden gesichertsicher auf einem Computer oder einer Cloud.





# 2. Erstellen Sie ein MI-Konto

Dies ist wiederum eine Grundvoraussetzung für das Flashen Ihres Telefons, da Ihnen das Erstellen eines MI-Kontos dabei hilft Entsperren Sie den Bootloader.

Dieser Vorgang dauert normalerweise 3-4 Tage und erfordert, dass Sie sich an die Mi-Administratoren wenden, um die Entwicklerrechte zu erhalten. Xiaomi hält den Bootloader gesperrt, um die privaten Daten des Benutzers vor gefälschten ROMs oder Geräten zu schützen.





#3. Laden Sie das Developer ROM herunter

Wie Sie vielleicht bereits wissen, verfügt jedes Xiaomi-Gerät über zwei oder mehr Arten von ROM damit verbunden - ein globales ROM und ein chinesisches ROM. Das globale ROM kann natürlich nur auf Telefonen mit Snapdragon-Prozessoren und das chinesische ROM auf MediaTek-Prozessoren ausgeführt werden.

In diesem Schritt müssen Sie lediglich Ihr Telefon auswählen (in unserem Fall ein Redmi Note 3) und das Entwickler-ROM auswählen. Wenn Sie auf Download klicken, wird automatisch eine Zip-Datei auf Ihren Computer heruntergeladen.





# 4. Übertragen Sie das ROM

Nachdem das ROM auf den Computer heruntergeladen wurde, übertragen Sie die ZIP-Datei mit einem Datenkabel auf Ihr Telefon. Stellen Sie hier sicher, dass die Datei in den internen Speicher Ihres Geräts kopiert wird. Sobald dies erledigt ist, gehen Sie zum Updater-App (in Tools)Tippen Sie im Dreipunktmenü auf und wählen Sie das ROM manuell aus dem internen Speicher aus.

Dieser Vorgang dauert in der Regel ca. 8-10 Minuten. Danach wird das Telefon im neuen Entwicklermodus gestartet.

Wichtiger Punkt: Während der Konfiguration des Entwicklermodus werden Sie nach einem Login gefragt. Dieses Login muss mit der Login-ID übereinstimmen, mit der die Entwicklerrechte angefordert wurden (ohne diese ID wird der Bootloader nicht entsperrt).

Der Bootloader steuert, wie das betreffende Gerät gestartet wird, und der Einstieg in den Bootloader wird als Fastboot bezeichnet.





# 5. Rufen Sie den Fastboot-Modus auf

Die nächsten Schritte erfordern ein anderes Tool namens Mein Entsperren. Dieses Tool hilft beim Aufrufen des Fastboot-Modus. Nach dem Herunterladen von Mi Unlock müssen Sie sich mit denselben Mi-Anmeldeinformationen anmelden.

Schalten Sie nach Überprüfung des Mi-Kontos Ihr Telefon aus und halten Sie gleichzeitig die Lautstärketaste und den Ein- / Ausschalter gedrückt, bis Sie ein Häschen auf dem Bildschirm sehen.

Schließen Sie nach dem Aufrufen des Fastboot-Modus Ihr Telefon über ein Datenkabel an den PC an und klicken Sie auf „Entsperren“ (im Entsperr-Tool).



# 6. ADB und benutzerdefinierte Wiederherstellung

Das Entsperren des Geräts schließt die erste Hälfte des Vorgangs ab. Die zweite Hälfte nutzt einen anderen Satz von Werkzeugen,

Das beliebte Forum XDA Developers bietet einen Installer namens „15 Sekunden ADB Installer v1.4.3“, Der seinen Namen andeutet, sorgt dafür, dass alle erforderlichen Dateien im Handumdrehen in den Ordner mit den Programmdateien Ihres PCs kopiert werden.

Diese Dateien befinden sich in einem Ordner namens Minimaler ADB und Fastboot.

Navigieren Sie zu dem Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen, und geben Sie die Zeichenfolge ein unter Befehl,

Fastboot oem Unlock-Go

Wenn Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem System nicht aus dem Ordner heraus öffnen können, klicken Sie auf OK Klicke hier. Das oem entsperren Befehl hilft, um festzustellen, ob das Gerät erfolgreich entsperrt wurde.

Eine vom Gerät entsperrte Nachricht von Wahr zeigt an, dass wir gut darin sind, mit dem nächsten Schritt fortzufahren - dem Kopieren der TWRP-Bilddatei im Ordner Minimal ADB, um den Wiederherstellungstyp des Geräts zu ändern.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Dateien zu kopieren:

Fastboot-Flash-Wiederherstellung [TWRP-Image-Name]

Ersetzen Sie hier den Bildnamen durch den Namen der TWRP-Datei, die Sie heruntergeladen haben.

Siehe auch: Wie bekomme ich root auf LeEco Le 2 und installiere TWRP?



# 7. Installieren Sie Lineage ROM

Kopieren Sie die in Schritt 6 heruntergeladene Lineage ROM-Datei in den internen Speicher des Telefons. Starten Sie nun das Telefon im Wiederherstellungsmodus, d. H. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, bis angezeigt wird TWRP blinkt auf dem Bildschirm. Tippen Sie auf die Sicherungsoption, die eine NANDroid Backup Ihres Android Gerät

Ein NANDroid-Backup ist ein Klon des Dateisystems eines Android-Geräts und wird in der Regel mit einem erstelltbenutzerdefinierte Android-Wiederherstellung Es kann aber auch mit einer App erstellt werden. Sobald das Backup erstellt wurde, ist es Zeit, das Gerät zu löschen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Wischen Sie den Cache auch zusammen mit den Systemdaten und interne Speicher. Nachdem alles frisch und sauber ist, tippen Sie auf 'Installieren' und installieren Sie sowohl die ZIP-Dateien - Lineage ROM als auch die GApps.

Nachdem beide zip-Dateien installiert wurden, startet das Gerät erneut. Dieser Vorgang dauert ca. 10-12 Minuten. Danach nimmt Ihr Telefon die Verbindung auf Lager Android-Lookähnlich wie beim OnePlus3 oder Moto G5 Plus.

Apropos Moto G5 Plus, schauen Sie sich das an Unterschied zwischen dem Redmi Note 4 und Moto G5 Plus



# 8. Aktivieren Sie den anpassbaren Speicher

Wie sie sagen, zahlt sich diese Geduld immer gut aus, und dies gilt auch für diesen Fall. Sobald alles erfolgreich abgeschlossen wurde und Ihr Telefon ein völlig neues Aussehen hat, können Sie den anpassbaren Speicher aktivieren.

Gehe rüber zudie Einstellungen >Lager,dannUSB> Tragbarer Speicher und tippen Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen rechten Ecke. Tippen Sie auf Einstellungen und wählen SieAls internen Speicher formatieren >Löschen und formatieren.Sobald dies erledigt ist, zeigt der Gerätespeicher eine Summe beider Speicher an.

Dieser Punkt erfordert eine gewisse Warnung: Da das Telefon die SD-Karte jetzt als Teil des internen Speichers behandelt, kann ein ungeplanter Auswurf zu einem instabilen Telefon führen und das Herunterfahren von Apps erzwingen.



Das ist alles!

Auf diese Weise können Sie den internen Speicher Ihres Computers erweitern Xiaomi Gerät. Zweifellos ist der Vorgang ein bisschen langwierig, aber am Ende des Tages wird das Gedächtnis erheblich erweitert und die mit dem Gedächtnis verbundenen Probleme werden behoben. Wenn Sie ein neues ROM flashen, müssen Sie sich natürlich vom eingebauten IR-Blaster verabschieden. Aber hey, mehr Stauraum, erinnerst du dich?

Siehe auch: So erhöhen Sie die Auflösung Ihres Android-Geräts ohne Root