So deaktivieren Sie Windows 8 Defender, bevor Sie eine andere Antivirensoftware installieren

Windows 8 verfügt über eine integrierte Antivirus nannte den Windows Defender. Windows Defender ist nichts anderes als das kostenlose Antivirusprogramm von Microsoft, das Microsoft Security Essentials genannt wird und mit dem Defender von Windows 7 in Verbindung gebracht wird.




Microsoft behauptet, dass Windows Defender für einen Heimcomputer ausreicht, bei dem es sich lediglich um einen einfachen Computer handelt Schutz ist erforderlich, aber ich persönlich mag es nicht. Obwohl die Erkennungsrate des Produkts recht gut ist, ist die Entfernungsrate erbärmlich (ja, da habe ich es gesagt!). Es dauerte genau 2 Minuten und 33 Sekunden, bis das Werkzeug gereinigt war EICAR-Testvirendatei und die Menge an Ressourcen, die dafür erforderlich war, war zu groß.



Hinweis: Ich ermutige Sie in keiner Weise, Windows Defender nicht mehr zu verwenden. Es ist total dein Anruf.



Jetzt können Sie nicht zwei Antiviren-Programme auf einem Computer installieren, da diese niemals zusammenarbeiten (fast alle stehen in Konflikt miteinander). Wenn Sie also vorhaben, eine Sicherheitslösung eines Drittanbieters auf Ihrem Windows 8-System zu installieren, müssen Sie dies tun Sie müssen zuerst den Windows Defender deinstallieren / deaktivieren, der auf dem Betriebssystem nativ vorhanden ist.

Das Deinstallieren von Defender ist sehr schwierig, da es im Kern codiert ist, aber wir können es deaktivieren, um die Dinge am Laufen zu halten.





Deaktivieren von Windows 8 Defender mithilfe von Diensten

Das Deaktivieren des Defenders mithilfe von Windows-Diensten ist ziemlich einfach.

Schritt 1: Starten Sie das Startmenü und suchen Sie nach Dienstleistungen unter dem Registerkarte 'Einstellungen' und klicken Sie auf Lokale Dienste anzeigen Windows-Dienste zu starten.

Schritt 2: Suchen Sie nach dem Dienstnamen Windows Defender-Dienst und stoppen Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken.

Schritt 3: Doppelklicken Sie nun auf denselben Dienst, um das Eigenschaftsfenster zu öffnen und auszuwählen deaktivieren Klicken Sie in der Dropdown-Liste Starttyp auf und speichern Sie die Einstellungen.

Ihr Windows 8-Verteidiger ist jetzt dauerhaft deaktiviert, und Sie können jetzt ein anderes Virenschutzprogramm installieren.





Deaktivieren mit Windows Defender

Für diejenigen unter Ihnen, die es einfach mögen, können Sie Windows Defender über die integrierten Einstellungen deaktivieren.

Schritt 1: Starten Sie Windows Defender. Am besten starten Sie das Startmenü und suchen nach Defender.

Schritt 2: Navigieren Sie im Defender zur Registerkarte Einstellungen und klicken Sie auf Administrator-Bereich. Hier deaktivieren Sie die Option Aktivieren Sie Windows Defender und speichern Sie die Einstellungen.

Ihr Defender wird sofort deaktiviert. Wenn Sie den Windows Defender-Schutz in Zukunft aktivieren möchten, können Sie dies über das Windows Action Center tun.

Wenn Sie nach einem Antivirenprogramm suchen, das auf Ihrem Windows 8-Computer einwandfrei funktioniert, habe ich einen guten Vorschlag. Kaspersky, ein führender Anbieter von Antivirenlösungen, hat bereits eine Vorschau für Kunden von veröffentlicht Kaspersky Antivirus 2013 kompatibel mit Windows 8. Sie können es kostenlos installieren und ausprobieren.