Zurückbringen und Aufladen des Startmenüs In Windows 8.1

Das Startbildschirm ist eine der am meisten kritisierten Funktionen in Windows 8. Die vernichtenden Überprüfungen sowie die völlige Ablehnung durch Benutzer haben Microsoft gezwungen, in Erwägung zu ziehen, den Startbildschirm auf den Desktop und zu übertragen Das klassische Startmenü wird wieder aufgerufen. Diese Version ist jedoch erst für das nächste große Windows-Update geplant, und niemand weiß, wann das sein wird. Lassen Sie uns also bis dahin sehen, wie Drittanbieter-Apps uns dabei helfen können, den Startbildschirm zu vergessen.







Das erste Bild für die bevorstehende Wiederbelebung des Startmenüs von Microsoft.





Klassische Shell

Classic Shell ist eine All-in-One-App, die Standardfunktionen von Windows wie die verbessert Forscher, IE und das Startmenü. Wir werden es benutzen, um das zurückzubringen Windows 7 (und sogar die XP Stil klassisches Menü) in Windows 8.1.



Schritt 1:Herunterladen die App.

Schritt 2: Beginnen Sie mit dem normalen Prozess. Schlagen Nächster bis Sie den Bildschirm unten sehen.




Schritt 3: Klicken Sie nun von hier aus auf die Schaltfläche Klassischer Explorer und Klassischer IE Optionen und wählen Sie X Markieren Sie diese Option, um die Funktionen zu ignorieren, die für die Installation des Startmenüs nicht erforderlich sind.

Schritt 4: Der Rest des Prozesses ist einfach und kann von jedem ohne Anleitung befolgt werden. Beenden Sie den Assistenten nach Abschluss der Installation.

Classic Shell einrichten

Ein einfacher Befehl - drücken Sie die Windows Taste - und die Classic Shell-Startanleitung wird angezeigt. Wählen Sie hier den gewünschten Menütyp aus: Klassisch, Klassisch mit zwei Spalten oder Windows 7-Stil. Sie können das auch ersetzen Start Knopf, wenn Sie wollen. Von dem Grundeinstellungen Im Menü können Sie das Verhalten für Links- und Rechtsklicks als Windows-Taste auf Ihrer Tastatur zuweisen.




Mit der Classic Shell kommen Sie dem Startmenü am nächsten. Es schafft es, die Funktionen des Startmenüs von Windows 7 Punkt für Punkt zu replizieren. Auf der Build 2014-Konferenz hat Microsoft angekündigt, dass das klassische Startmenü mit Live-Kacheln-Integration irgendwann wieder auf Windows zurückgesetzt wird, hat jedoch, wie bereits erwähnt, keine ETA angegeben.





Klassische Shell-Funktionen




  • Mauslose Vorgänge wie das Suchen und Starten von Apps über die Tastatur sind schnell und präzise.
  • Das vollständige Energieverwaltungsmenü sorgt für eine Rückkehr, einschließlich Überwintern, Neustart, Schlaf und Herunterfahren.
  • Sie können Umschalt + Klicken auf Start Klicken Sie auf die Schaltfläche, um zum Startmenü im Windows 8.1-Stil zu wechseln.
  • Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Element klicken, wird das Standardmenü mit Optionen wie Löschen, Eigenschaft usw. angezeigt.
  • Die App ruft auch das ordnerbasierte Durchsuchen der auf Ihrem PC installierten Apps auf, damit alles organisiert ist.
  • Es gibt auch Unterstützung für Skins von Drittanbietern, wenn Sie nach Anpassungsoptionen suchen.




Alternative - Spencer

Spencer ist ein kompaktes Dienstprogramm, das das Windows XP-Startmenü in einer einzigen Spalte nachahmt. Alle Ihre Apps werden in vertikaler Reihenfolge aufgelistet, auch die Systemoptionen und die Energieverwaltung.




Nach Spencer wird heruntergeladen, entpacken Sie es an einen Ort, an den Sie sich erinnern können. Gehen Sie nun zu dem Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Hefte es an die Taskleiste. Das ist es. Spencer ist jetzt als Startmenü-Alternative einsatzbereit.




Die App ist nicht sehr funktionsreich und da alle Apps in einem Listenformat angezeigt werden, ist sie nicht besonders nützlich, wenn Sie viele Apps installiert haben. Das heißt, es ist blitzschnell zu bedienen.





Ihr Startmenü

Mit welchen Tools verbessern Sie Ihr Startmenü? Fügen Sie die Namen in den Kommentarbereich ein.