Erstellen Sie mit dem Google Image Chart Editor gut aussehende Diagramme und Grafiken online

Der Einfachheit halber können Sie das gute alte Microsoft Excel starten, um großartig aussehende Diagramme zu erstellen. Ein Online-Tool ist jedoch ausfallsicher, wenn Sie unterwegs sind und Excel nicht auf Ihrem Computer installiert ist. Online-Chart-Tools sind eine überfüllte Rasse im Web. Wir haben einige von ihnen hier behandelt - 5 Nette Online-Tools zum Erstellen von Diagrammen und Grafiken.




Aber ich würde keinen großen Umweg machen, da Google selbst einen schicken Kartendienst unter seinen Webdiensten hat. Google Image Chart Editor (AKTUALISIEREN: Dieses Tool ist nicht mehr verfügbar.) Mit diesem Tool können Sie Ihre Daten dynamisch und schnell visualisieren, ohne das komplexe Know-how zu kennen, das in professionelle Diagramme einfließt. Naja fast.



So heißt es: „Mit der Google Chart-API können Sie Diagramme mit einer URL-Zeichenfolge dynamisch generieren. Sie können diese Diagramme in Ihre Webseite einbetten oder das Bild für die lokale oder Offline-Verwendung herunterladen. “







Erstellen Sie Ihr erstes Diagramm

Mit der Diagramm-API von Google können Sie ein grundlegendes Diagramm mithilfe von erstellen Diagramm-Assistent Alternativ können Sie ein vorhandenes Diagramm aus der Galerie auswählen und es an Ihre Bedürfnisse anpassen. Google Charts können dank HTML5 / SVG-Elementen in den meisten Browsern gerendert werden. Verschiedene Arten von Diagrammen werden unterstützt, von einfachen Liniendiagrammen bis hin zu QR-Codes und hierarchischen Baumkarten. Es gibt auch ein Trio von funky Google-O-Meter-Charts zur Auswahl.

Anhand der angezeigten Diagrammtypbeispiele können Sie ein Diagramm auswählen oder ein Diagramm mit einer URL importieren. Google Chart Tools unterstützt zwei Arten von Diagrammen: einfache Diagramme und interaktive Diagramme. Mit dem Google Image Chart Editor können Sie das Erscheinungsbild des Diagrammbilds ganz einfach an Ihr Dokument anpassen. Daten und Datenstile definieren ein einfaches Diagramm.

Interaktive Diagramme sind umfangreicher und werden zur Verbesserung der Interaktivität verwendet. JavaScript-Code ist so programmiert, dass er auf Ereignisse wartet (Benutzeraktionen) und das Diagramm entsprechend anzeigt. Google Image Chart Editor behandelt die Methoden verwendet, um mit Diagrammen zu interagieren. Tools wie AJAX Google Code Playground können für Codebeispiele oder zum Testen der Google-APIs verwendet werden. Das Codebeispiele Auf der Seite werden einige interessante interaktive Elemente angezeigt.

Der Google Image Chart Editor verfügt über alle Tools, die Sie benötigen, um auffällige Visualisierungen langweiliger Daten zu erstellen. Interaktive Diagramme erfordern einige Programmierkenntnisse, aber Sie können mit einfachen Diagrammen beginnen und uns mitteilen, wie Sie dies getan haben.