Sind Inder im Internet sicher? Ein bisschen, vielleicht oder Fluke

Angesichts des rasanten technologischen Fortschritts und eines zunehmend vernetzten Systems, das durch das Internet ermöglicht wird - von unseren persönlichen bis zu den Finanzdaten -, ist die Cybersicherheit zu einer wichtigen Aufgabe geworden.




Die UN-Telekommunikationsagentur International Telecommunication Union (ITU) hat kürzlich ihre zweite Ausgabe des Global Cybersecurity Index (CGI) veröffentlicht, der die Länder der Welt in Abhängigkeit von ihrer nationalen Politik gegen Cyberkriminalität auflistet und deren Engagement für die Cybersicherheit feststellt.



Der Bericht wies darauf hin, dass derzeit 38 Prozent der Länder eine Cybersicherheitsstrategie verfolgen, während 12 Prozent der Regierungen noch eine entwickeln.

Unter den 193 im Global Cybersecurity Index gelisteten Mitgliedsländern liegt Indien mit 0,683 Punkten an 23. Stelle, während Singapur mit 0,925 Punkten an der Spitze der Liste steht.

Mehr in News: Befolgen Sie diese 6 entscheidenden Tipps, um sich vor Viren und Malware zu schützen

'Wir von der ITU setzen uns dafür ein, das Internet zum Nutzen aller sicherer, sicherer und vertrauenswürdiger zu machen', sagte ITU-Generalsekretär Houlin Zhao. „Während die Auswirkungen von Cyber-Angriffen, wie sie beispielsweise erst am 27. Juni 2017 stattfanden, möglicherweise nicht vollständig beseitigt werden können, können und sollten stets Präventions- und Minderungsmaßnahmen zur Verringerung der Risiken durch Cyber-Bedrohungen ergriffen werden . Der GCI bekräftigt das Engagement der ITU, Vertrauen und Sicherheit beim Einsatz von IKT zu schaffen. “

Neben der Cybersicherheitspolitik zeigt der Index auch die Verbesserung und Stärkung aller GCI-Indikatoren, einschließlich rechtlicher, technischer, organisatorischer, kapazitätsbildender und internationaler Zusammenarbeit.

'Da die globale Gemeinschaft die IKT schnell als Schlüsselelement für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung anerkennt, ist es entscheidend, dass die Cybersicherheit zu einem integralen und untrennbaren Bestandteil der digitalen Transformation wird', sagte Brahima Sanou, Direktor des ITU-Büros für Telekommunikationsentwicklung.

Mehr in News: Microsoft wird AI nutzen, um Malware im Next Creators Update zu bekämpfen

'Wir ermutigen die Regierungen weiterhin, nationale Richtlinien zu erwägen, die die Cybersicherheit berücksichtigen, damit jeder die Vorteile der Online-Welt nutzen kann.'





Top 10 Länder, die sich der Cybersicherheit verschrieben haben

  • Singapur
  • Vereinigte Staaten
  • Malaysia
  • Oman
  • Estland
  • Mauritius
  • Australien
  • Georgia
  • Frankreich
  • Kanada

Cyberangriffe reichen von bösartige Adwarezu Ransomware und andere Malware stellen eine ständige Bedrohung für Systeme auf der ganzen Welt dar. Dies führt zu einer Bedrohung für einen Benutzer sowie für staatliche oder private Unternehmensdaten.

Um die Entwicklung über das Internet zu ermöglichen, müssen Regierungen auf der ganzen Welt bereit sein, ihre Cyberinfrastruktur zu verteidigen und solche Bedrohungen frühestens zu mindern.