Amazon Prime Video-Einführungsrabatt weltweit erweitert

Wie in mehreren anderen Ländern war Amazon Prime Video Service im Dezember 2016 in Indien eingeführt für ein Einführungsangebot von Rs. 499 pro Jahr und wurde mit dem bereits bestehenden Prime-Abonnement gekoppelt. Das Unternehmen hat nun bestätigt, dass es das Einführungsangebot verlängern wird.




Amazon hat Bestätigt für Gadgets 360 dass sie den Einführungspreis bis Ende des Jahres verlängern, um ihren bestehenden Kunden zu danken.



Amazon warWeitere Vorteile hinzufügenZu seiner Prime-Mitgliedschaft, zu der Benutzer Zugang haben, gehört ein riesiger Katalog an Filmen, TV-Shows, exklusiven Angeboten, frühzeitigem Zugang zu Blitzangeboten und eintägigen Lieferplänen.

Amazon Prime Video, ein großer Teil der Prime-Mitgliedschaft, der mit Netflix, Hulu und anderen konkurriert, hat weltweit an Popularität gewonnen, ist aber immer noch einem harten Wettbewerb ausgesetzt.

Lesen Sie auch: Was ist das Download-Limit für Amazon Prime Video?und Netflix.

Obwohl die Einführungspreise von Rs. 499 (Indien), 2,99 $ (USA) und 2,99 € (Europa) Amazon einen Vorteil verschaffen und Netflix für sein Geld in Frage kommt, macht es die Anzahl der Netflix-Originale und der lokalen Inhalte des Dienstes aus eine beliebtere Wahl in den meisten Regionen weltweit.

Die genaue Kataloggröße ist schwer zu ermitteln. Amazon hat eine Reihe von Originalen für seine Prime-Video-Abonnenten herausgebracht, entspricht jedoch nicht den von Netflix veröffentlichten Zahlen, die sich je nach Land, in dem sie streamen, mit lokalen Inhalten befassen.

Amazon hat auch begonnen, mit lokalen Studios zusammenzuarbeiten, insbesondere in Indien. In den anderen Ländern müssen sie jedoch noch das Gleiche tun, um ihre Popularität zu steigern und sich als Bedrohung für Netflix zu präsentieren.

Lesen Sie auch: 10 Binge-Watch-TV-Sendungen bei Amazon Primeund Netflix.

Es ist schwer, im globalen Kontext zu sprechen, aber in einem Entwicklungsland wie Indien, in dem Millennials einer der höchsten Online-Medienkonsumenten sind, wird es nicht überraschen, dass mehr Menschen das Amazon Prime-Videoabonnement anstelle von Netflix in Anspruch nehmen Preisgestaltung.

Das jährliche Amazon Prime-Einführungsangebot übersteigt Netflix 'monatliches Grundabonnement über 500 Rupien, was möglicherweise nicht die Vielfalt in seinem Katalog betrifft, aber die Vielfalt der anderen Dienste als Prime-Videos, die Amazon Prime zu einem bestimmten Zeitpunkt anbietet Kosten, die Netflix wie eine teure Alternative erscheinen lassen.