Aadhaar-Integration jetzt in Skype Lite verfügbar: Verwendung

Im Februar 2017 hatte Microsoft die Skype Lite-App in Indien eingeführt, um den Problemen zu begegnen, die durch eine fleckige Internetverbindung in Bezug auf die Qualität des Videoanrufs sowie durch begrenzte Datenpakete verursacht wurden. Das Unternehmen hatte daraufhin die Integration von Aadhaar in die App angekündigt, die im Sommer 2017 gestartet werden soll.




Am Mittwoch gab das Unternehmen bekannt, dass die Aadhaar-Integration Benutzern in Indien zur Verfügung gestellt wurde.



Aadhaar ist eine der weltweit größten Datenbanken mit nationalen Identifizierungsnummern aller Bürger und ermöglicht es ihnen, effektiv mit Regierungsorganisationen, Unternehmen und anderen Personen mit geringerem Betrugspotenzial zu kommunizieren.

Mehr in News: Skype-Update-App mit 4 neuen Funktionen, aber hilft das?

„Mit der neuesten Version von Skype Lite kann die Aadhaar-Integration verwendet werden, um die Identität der Benutzer online zu überprüfen und sie dabei zu unterstützen, sicherer mit anderen zu kommunizieren. Möglicherweise möchten Sie mit Skype Lite einen wichtigen Geschäftskunden oder Regierungsvertreter anrufen. Mithilfe von Aadhaar können beide Parteien ihre Identität zu Beginn des Anrufs überprüfen, um Betrug durch Identitätswechsel zu verhindern “, erklärte Microsoft.





Wie verwende ich die Aadhaar-Integration in der Skype-App?

Jeder der Anrufer kann während des Videoanrufs mit Skype Lite eine Aadhaar-Bestätigung anfordern.

Sobald Sie eine Anfrage gestellt haben, müssen Sie auf 'Aadhaar-Identität bestätigen' klicken, auf 'Akzeptieren' tippen und dann Ihre 12-stellige Aadhaar-Nummer eingeben.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Bestätigung Ihres Aadhaar Ihren Namen, Ihr Geburtsjahr, Ihr Aadhaar-Foto und die letzten vier Ziffern Ihrer Aadhaar-Nummer mitteilen.

Mehr in News: Hier erfahren Sie, wie Sie Aadhaar mit der PAN-Karte verknüpfen

Am Ende des Anrufs können Benutzer sehen, dass die Aadhaar-Überprüfung während des Gesprächs als Ereignis erfasst wurde.

Das Unternehmen gibt an, dass keine Aadhaar-Informationen gespeichert werden, die mit der Skype Lite-App oder anderen Audio- und Videonachrichten während des Anrufs geteilt werden.