7 Interessante wichtige Telefonfunktionen

Das im Januar dieses Jahres erstmals angekündigte Essential-Handy von Android-Gründer Andy Rubin soll am 30. Mai vorgestellt werden Bestätigung mit früheren Berichten, es ist da und ist eine atemberaubende sportliche Unterstützung für Modulares 360-Grad-Zubehör.




Wesentliches Telefon | Wesentlich

Auf den Spuren der Vorzeigegeräte wie Samsung S8, das Ein unverzichtbares Smartphone Sport a Design ohne Lünette und es ist wirklich ein Hingucker.

Das rahmenlose Design des Geräts wurde zum ersten Mal im März 2017 bestätigt. Diese Enthüllung wird mit einem Vorverkaufsangebot ausgeliefert.



Das Gerät wird für 699 US-Dollar und für 749 US-Dollar zusammen mit dem 360-Grad-Kamerazubehör verkauft.

Das Gerät wird ohne Logo auf dem Telefon geliefert, da das Unternehmen der Ansicht ist, 'Nur weil wir daran beteiligt waren, sollten Sie nicht gezwungen sein, diese Tatsache allen in Ihrem Leben mitzuteilen.'

Das Android-basierte Gerät wird mit einer benutzerdefinierten Benutzeroberfläche geliefert, die auf dem neuesten Android O-Betriebssystem basiert.





Design

Wesentliches Telefon | Wesentlich

Das Gerät ist in einem Titangehäuse mit Keramikboden und Corning Gorilla Glass 5 untergebracht, das das Display abdeckt. Das Unternehmen behauptet, dass das Essential-Smartphone stabiler ist als die Geräte seiner Wettbewerber, die größtenteils auf Aluminium basieren.

Titan ist stärker als Metall und kratzt, verbiegt oder verbeult sich nicht so leicht. Laut dem Unternehmen ist „Titan das perfekte Material, um eines der wesentlichen Dinge in unserem Leben zu erschaffen - eines, das wir alle manchmal fallen lassen“.





Prozessor

Das Essential-Smartphone von Andy Rubin wird mit dem 64-Bit-Octa-Core-Snapdragon 835-Prozessor von Qualcomm betrieben, der auf der neuesten 10-Nanometer-Technologie basiert, mit 2,45 GHz taktet und von der Adreno 540-GPU unterstützt wird.





Anzeige

Wesentliches Telefon | Wesentlich

Das Gerät verfügt über ein 5,7-Zoll-QHD-Display (2560 x 1312) mit einem Seitenverhältnis von 19:10, das einen Großteil der Vorderseite des Geräts einnimmt und unten eine kleine Blende hinterlässt.





Speicher und Lagerung

Das Essential-Smartphone verfügt über 4 GB RAM und 128 GB (UFS 2.1) internen Speicher.





Kamera

Wesentliches Telefon | Wesentlich

Das Essential-Handy ist mit einer 13-Megapixel-Doppellinsenkamera mit Bildfusionstechnologie ausgestattet, die eine reibungslose Funktion des optional zum Gerät mitgelieferten 360-Grad-Kamerazubehörs unterstützt und die kleinste 360-Grad-Privatkamera der Welt ist.

Die Frontkamera des Essential-Smartphones ist ein 8-Megapixel-Gerät mit einem Seitenverhältnis von 16: 9.

Sowohl die vordere als auch die hintere Kamera zeichnen Videos mit 4k (30fps), 1080p (60fps) und 720p (120fps) auf.





Sensoren

Das Gerät unterstützt bis zu 10-Finger-Multitouch und wird mit folgenden Sensoren geliefert:

  • Vom Unternehmen behaupteter, schnellster Fingerabdruckleser
  • Näherungs- / Umgebungssensor
  • Umgebungsdrucksensor (Barometer)
  • Beschleunigungsmesser
  • Magnetometer
  • Gyroskop




Batterie

Wesentliches Telefon | Wesentlich

Das Essential Phone verfügt über einen 3040-mAh-Akku, der das schnelle Aufladen über den USB-Typ-C-Anschluss unterstützt.

Das Gerät ist derzeit nur in zwei Farben erhältlich - Black Moon und Pure White - aber auch Stellar Grey und Ocean Depths werden bald in Produktion gehen.

Das Unternehmen unterzog sein Gerät auch einem Falltest, der den Fall ohne Kratzer auf der Titanoberfläche überstand.

Das Unternehmen stellte außerdem das Essential Phone Dock vor, eine kabellose Ladestation für das Essential Phone von Andy Rubin.





Die Philosophie hinter Essential

Andy Rubin hatte mit seinem Android-Betriebssystem bereits viel erreicht, nachdem es von Google übernommen und zu dem gemacht wurde, was wir heute sehen.

Andy Rubin | Wesentlich

Nachdem er vor zwei Jahren Google verlassen hatte, gründete er seinen eigenen Startup-Inkubator namens Playground Global und eine andere VC-Firma namens Redpoint Ventures.

Aber was ihn dazu brachte, mit einem neuen Unternehmen in die Tech-Welt zurückzukehren, war auf den aktuellen Stand der Technik zurückzuführen, der Laut ihm hat 'immer weniger Auswahlmöglichkeiten, immer mehr unnötige Funktionen, die unser Leben durcheinander bringen, und eine wachsende Menge von Produkten, die nicht miteinander funktionierten'.





Was ist drin?

Zwar gab es keine offiziellen Kommentare dazu, was alles auf dem Essential-Telefon auf der Softwarefront zu sehen ist - abgesehen davon, dass das Unternehmen eine benutzerdefinierte Android-basierte Benutzeroberfläche verwenden wird -, wir haben jedoch einige Dinge basierend auf der Markenphilosophie von Essential zusammengefasst.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass 'Geräte persönliches Eigentum sind' und 'wir werden Sie nicht zwingen, etwas darauf zu haben, was Sie nicht haben möchten'.

Wenn wir das wissen, können wir davon ausgehen, dass sich auf dem Gerät keine Bloatware befindet.

Das Unternehmen sagt auch: „Wir werden immer gut mit anderen zusammenspielen. Geschlossene Ökosysteme sind spaltbar und veraltet. “

Essentials Smart Home-Assistent

Dies bedeutet, dass das Essential-Telefon mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel ist, insbesondere mit Smart-Home-Geräten, auf die sich auch Andy Rubins Unternehmen konzentriert.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen auch seine Heimatbasis angekündigt - Essentials Smart-Home-Assistent Dies bietet die gleiche Funktionalität wie Amazon Echo oder Google Home und stellt gleichzeitig eine Verbindung zu allen Smart-Home-Geräten auf dem Markt her.