3 Möglichkeiten, Google Chrome zu beschleunigen

Google Chrome für Android hat kürzlich mit dem neuesten Chrome 59-Update einen deutlichen Geschwindigkeitsschub erhalten. Unabhängig davon, wie sehr das Unternehmen versucht, den Browser zu beschleunigen, wird letztendlich die Leistung durch die Benutzergewohnheiten beeinflusst.




Während wir in einem Browser surfen, geben wir ihm ständig Informationen, die er zwischenspeichert, damit wir noch schneller surfen können. Er speichert Informationen zum automatischen Ausfüllen von Formularen und beherbergt mehrere Erweiterungen von Drittanbietern.



Ein wesentlicher Aspekt zur Beschleunigung Ihres Browsers ist die Aktualisierung auf die neueste Version.

Lesen Sie auch: 4 Versionen von Google Chrome und deren Unterschiede.

Wir werden drei Möglichkeiten diskutieren, um sicherzustellen, dass Ihr Chrome-Browser auf einem PC, Android-Gerät oder iOS-Gerät schnell funktioniert.





Behalten Sie die Tabs im Auge

Jeder Tab von Google Chrome belegt eine erhebliche Menge an Speicherplatz auf dem Gerät, und viele von ihnen, die gleichzeitig geöffnet werden, können den Browser träge machen.

Um eine optimale Effizienz zu erzielen, wird empfohlen, nicht verwendete Registerkarten zu schließen.

Lesen Sie auch: Identifizieren und Beenden von Chrome-Tabs, die RAM verbrauchen.



Entfernen Sie nicht verwendete Erweiterungen

Der Chrome-Browser verfügt über eine Bibliothek mit Zehntausenden von Erweiterungen, von denen auch einige nützlich sind. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht zu viele von ihnen in Ihren Browser laden, da dies die Leistung beeinträchtigen kann.

Es wird empfohlen, jede Erweiterung, die Sie selten verwenden, zu deaktivieren und diejenigen zu entfernen, die in den letzten Monaten nicht verwendet wurden. Es hat keinen Sinn, sie den Raum verschlingen zu lassen.





Immer noch langsam? Drücken Sie Reset

Wenn Sie alle oben genannten Maßnahmen ergriffen haben und Ihr Chrome-Erlebnis weiterhin schleppend ist oder häufige Browserabstürze auftreten, wird empfohlen, den Chrome-Browser zurückzusetzen.

Dies könnte ein Problem mit den Cookies und den Cache-Daten sein, das dazu führt, dass sich der Browser nicht richtig verhält oder zu viele Erweiterungen vorhanden sind. Wenn Sie jedoch auf 'Zurücksetzen' klicken, sollte ein Fehler behoben werden, der mit diesen Problemen zusammenhängt.

Ein Zurücksetzen des Browsers bedeutet nicht, dass Sie den gesamten Chrome-Browser neu installieren, wenn Sie Folgendes zurücksetzen:

  • Google.com wird Ihre Standardsuchmaschine.
  • Inhaltseinstellungen (wie die Berechtigung zum Zugriff auf den Standort einer Website) werden gelöscht und zurückgesetzt.
  • Die Registerkarten Homepage und Startup werden zurückgesetzt.
  • Neue Registerkarteneinstellungen werden gelöscht und zurückgesetzt.
  • Alle Erweiterungen von Drittanbietern sind deaktiviert, werden jedoch nicht gelöscht.
  • Cookies und Cache werden gelöscht.
  • Fixierte Tabs werden gelöscht.

Nach dem Zurücksetzen bleiben nur noch Lesezeichen, der Browserverlauf und gespeicherte Kennwörter in Ihrem Chrome-Browser.

So setzen Sie Chrome zurück

Wenn Sie alle oben genannten Daten verlieren möchten, während der Browser repariert wird, greifen Sie über das Dreipunktmenü oben rechts neben der Adressleiste auf die Einstellungen zu.

Scrollen Sie auf der nächsten Seite nach unten und klicken Sie auf 'Erweiterte Einstellungen anzeigen'.

Scrollen Sie zum Ende der Seite und suchen Sie die Registerkarte 'Einstellungen zurücksetzen' unter einer gleichnamigen Unterüberschrift.

Wenn Sie darauf klicken, wird ein letztes Fenster geöffnet, in dem Sie über alle zu löschenden und nicht zu löschenden Informationen informiert werden.

Klicken Sie auf 'Zurücksetzen' und Ihr Browser sollte so gut wie neu sein. Wenn Sie jedoch immer noch Probleme mit Ihrem Browser haben, kann dies an einem anderen Problem liegen, das durch Zurücksetzen nicht behoben werden kann.

Dazu empfehlen wir Ihnen die Verwendung desChrome-Bereinigungstool'Von Google, wodurch Ihr Browser von' Abstürzen ', ungewöhnlichen Startseiten oder Symbolleisten und unerwarteten Anzeigen befreit wird.'