13 Coole kommende Android-Funktionen von Google vorgestellt

'Das kürzlich abgeschlossene Google I / O 2017 enthielt zahlreiche Aktualisierungen des Unternehmens rund um Google Home. Google Assistant, VR, AR, AI, ML, Wolke, YouTube und jede Menge anderer Entwickler-Updates.




Daneben kündigte das Unternehmen auch Updates für seine Android-Plattform und Google Play an.



Derzeit gibt es nördlich von 2 Millionen aktiven Android-Geräts und über 100 Millionen sind bereits mit Google Assistant ausgestattet.

Lesen Sie auch: 15 Relativ unbekannte Google Apps, die für Sie nützlich sein könnten.

'In Mountain View waren drei Tage lang viel zu tun, da mehr als 7.000 Entwickler bei der diesjährigen Google I / O-Veranstaltung am Shoreline Amphitheatre dabei waren', so Emily Wood, Herausgeberin von Google-Blog, schrieb.

Während die meisten Ankündigungen während des Google I / O 2017 auf Entwickler ausgerichtet waren, haben wir eine Liste der Ankündigungen zusammengestellt, die zu Ihrer Benutzerfreundlichkeit beitragen.





13 Entscheidende Ankündigungen Über Android

Android auf Smartphones

  • Das vorschau ist schon rausAndroid ‘O’ wird jedoch noch in diesem Jahr in großem Umfang auf den Markt kommen. Zu den Highlights zählen eine längere Akkulaufzeit und eine bessere Leistung.
  • Android O erhält außerdem eine Bild-in-Bild-Ansicht, mit der Benutzer zwei Apps gleichzeitig verwenden können.
  • Emoji auf Android durchläuft eine Überarbeitung - erwarten Sie eine frisch gebackene Charge auf Android O.
  • Google Play Protect, bei dem es sich nicht um eine Android-O-spezifische Funktion handelt, wurde vom Unternehmen eingeführt. Es ist eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihr Android-Gerät und schützt vor Echtzeitbedrohungen.
  • Die Find My Device-App wurde auch als Teil von Google Play Protect eingeführt Finden, klingeln, sperren und löschen Sie Ihr Gerät aus der Ferne.
  • Google testet auch Android ‘Go’, eine verkleinerte Version des kommenden Android ’O’, die Geräte mit niedrigeren Hardwarespezifikationen unterstützt, um eine reibungslosere Benutzererfahrung zu ermöglichen.
  • Entwickler erhalten die Unterstützung von TensorFlowLite - einer neuronalen Netzwerk-API, mit der App-Entwickler maschinelles Lernen integrieren können. Dies zielt darauf ab, die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, da die Dinge auf Android automatisierter werden.
  • Sie sehen jetzt auch eine erhöhte Anzahl von Instant Apps Unter Android - für dessen Ausführung keine Installation erforderlich ist - steht das Programm nun allen Entwicklern zur Verfügung.

Google Fotos, Android TV, Wearables und Auto

Google
  • Android ist in der Automobilökosphäre gewachsen und wird jetzt von mehr als 300 Automodellen unterstützt. Zwei weitere - Audi und Volvo - wurden kürzlich in die Liste aufgenommen.
  • Da die Zahl der Android-TV-Nutzer im vergangenen Jahr um mehrere Millionen gestiegen ist, hat das Unternehmen einen aktualisierten Startbildschirm für Android TV angekündigt.
  • Android Wear hat jetzt mehr als 50 Partnermarken, einschließlich der Neuzugänge - Emporio Armani, Movado und New Balance.
  • Teilen am Google Fotos wird einfacher, da Benutzer mit dem neuen Update eine gesamte Bibliothek für eine bestimmte Person freigeben können. Sie können auch Fotos einer bestimmten Person oder Fotos von einem bestimmten Datum freigeben.
  • Ein Feature nur für die USA. Benutzer können jetzt 20 Seiten lange Fotobücher aus Google Fotoalben kuratieren, die dann für 9,99 USD (Softcover) und 19,99 USD (Hardcover) gedruckt werden können.
Lesen Sie auch: Diese kritische Sicherheitslücke für Android wird von Googl nicht behobene.

„Mit Android können Sie auf viele Bildschirme in Ihrem Leben zugreifen - von Uhren bis hin zu Fernsehern und mehr. Wir freuen uns über die Dynamik, die wir auch bei diesen neuen Android-Plattformen sehen “, fügte das Unternehmen hinzu.

Da Google Home und Google Assistant anspruchsvoller werden und komplexere Aufgaben verstehen und ausführen können, werden sie in der Welt des Internets der Dinge immer nützlicher - sie werden von Google als Android Things bezeichnet.