11 Neue iOS 11-Funktionen auf der WWDC 2017 vorgestellt

Das laufende Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) 2017 in San Jose, Kalifornien, wurden neue Produkte wie HomePod, iMac Pro, 10,5-Zoll-iPad Pro, MacOS High Sierra, WatchOS 4 und iOS 11 vorgestellt.




Das iOS 11 wurde namens Das größte Software-Release aller Zeiten von Apple mit neuen Updates für Siri, neuen AR-Erfahrungen, besserem Multitasking auf dem iPad und vielem mehr.



„IOS 11 ist die größte Softwareversion aller Zeiten mit leistungsstarken Multitasking-Funktionen, der Datei-App und weiteren Möglichkeiten zur Verwendung von Apple Pencil. Im Herbst werden dem iPhone und iPad neue Erfahrungen und Hunderte von Funktionen hinzugefügt “, erklärte Apple.

Lesen Sie auch: Apple möchte, dass Android-Nutzer auf das iPhone umsteigen. Hier sind 10 Gründe, warum.



Multitasking für iPad

Apfel

Mit dem iOS 11-Update können iPad-Benutzer das anpassbare Dock verwenden, in dem die am häufigsten verwendeten Apps oder Dokumente angezeigt werden.

Der App-Umschalter wurde ebenfalls überarbeitet, um das Wechseln zwischen aktiven App-Fenstern mithilfe der geteilten Ansicht oder durch Überfahren zu erleichtern.





Apple Pencil Update und Dateien App

Apfel

Apple Pencil hat ein großes Update erhalten, da es jetzt Inline-Zeichnen für das iPad unterstützt. Darüber hinaus können Benutzer über die Sofortnotizen-Funktion, die durch einfaches Tippen auf das Display aufgerufen werden kann, Notizen direkt vom Sperrbildschirm aus erstellen.

Dateien App hält alle Ihre Dateien an einem Ort. Unabhängig davon, ob Sie sie in iCloud, Box, Dropbox oder einem anderen Cloud-basierten Speicher gespeichert haben, sind sie alle über die App 'Dateien' zugänglich und können dank der Drag & Drop-Funktion nahtlos von einem Speicher in den anderen übertragen werden.





Augmented Reality Implementierung

Apfel

Mithilfe der integrierten Kamera und Bewegungssensoren unterstützt Apple Entwickler bei der Integration hochwertiger AR-Funktionen für iPhone und iPad.

Mit dem ARKit, das Apple Entwicklern anbietet, können sie mithilfe der neuesten Computer Vision-Technologie beeindruckende AR-Inhalte erstellen, die für Spiele, Einkäufe, Industriedesign und mehr verwendet werden können.

'Mit iOS 11 stellen wir die weltweit größte AR-Plattform bereit. Entwickler können ab sofort AR-Erfahrungen mit ARKit für Hunderte von Millionen von iPhone- und iPad-Benutzern erstellen', sagte Craig Federighi, Senior Vice President für Software Engineering , Apfel.





Siri wird eine vielseitige Gesprächspartnerin

Apfel

Siri ist einer der beliebtesten persönlichen Assistenten und versorgt über 375 Millionen aktive Apple-Geräte in 36 Ländern mit Strom.

Apple hat den persönlichen Assistenten mithilfe der neuesten Technologien für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz vielseitiger gemacht.

„Neue Männer- und Frauenstimmen sind natürlicher und ausdrucksvoller und passen beim Sprechen die Intonation, Tonhöhe, Betonung und das Tempo an“, erklärte das Unternehmen.

Der verbesserte Siri kann jetzt auch englische Wörter und Phrasen ins Chinesische, Französische, Deutsche, Italienische und Spanische übersetzen.





Siri spricht über Texte und hat Vorschläge

Siri, eine Funktion, die den sprachgesteuerten persönlichen Assistenten hätte vorausgehen sollen, wurde endlich mit der Fähigkeit ausgestattet, sich über Texte zu unterhalten.

Es ist nicht immer bequem, mit unseren Smartphones einen Sprach-Chat zu führen. Daher ist der Text-Chat mit Siri ein willkommenes Update.

Darüber hinaus wird Siri den Benutzern relevante Vorschläge unterbreiten, die auf der Verwendung von Apps wie Safari, Nachrichten, E-Mail, Nachrichten und anderen basieren.

'Siri lernt beim Surfen in Safari Themen oder Orte kennen, an denen ein Benutzer interessiert ist. Diese werden beim Eingeben von E-Mails, Nachrichten und anderen Apps vorgeschlagen', erklärte das Unternehmen.





Apple Pay kommt zu Nachrichten (und Siri)

Apfel

Jetzt können Apple Pay-Benutzer schnell und sicher Geld an eine andere Nummer senden und empfangen, da sie die Möglichkeit haben, Geld direkt über Nachrichten zu senden.

Alternativ können Benutzer auch Siri auffordern, die Zahlungen mit den in der Brieftasche gespeicherten Kredit- oder Debitkarten vorzunehmen.

Diese Funktion ist jedoch nur in den USA für iPhone SE, iPhone 6 und höher, iPad Pro, iPad 5. Generation, iPad Air 2, iPad mini 3 und Apple Watch verfügbar.





Im Fahrmodus nicht stören

Apfel

iOS 11 führt die Funktion „Beim Fahren nicht stören“ ein, damit Benutzer beim Fahren besser fokussiert bleiben.

Das iPhone erkennt automatisch, wann ein Benutzer fährt, und unterbricht alle Benachrichtigungen, um den Bildschirm dunkel zu halten, während der Benutzer fährt.

Benutzer können eine automatische Antwort einrichten, sodass ihre unter 'Favoriten' aufgelisteten Kontakte wissen, dass sie gerade fahren, und im Moment nicht antworten können.





Einhand-Tastaturmodus

Das iPhone erhält den Einhand-Tastaturmodus, mit dem Sie unterwegs einfacher tippen können. Der Einhandmodus ist in Karten zum Vergrößern und Verkleinern aktiviert.





Apple Maps bietet Indoor-Karten für Flughäfen

Apple Maps hat mehrere Indoor-Karten für große Flughäfen und Einkaufszentren weltweit hinzugefügt. Die App erhält außerdem eine Spurführung in Echtzeit.





Folgen Sie Ihren Freunden auf Apple Music

Apple Music bietet jetzt zusätzliche Möglichkeiten, Musik zu entdecken - die, die Ihre Freunde gerade hören. Abonnenten können jetzt Profile erstellen, denen Freunde und andere folgen können.

Wenn Sie einem Profil folgen, können Sie die von ihnen freigegebenen Wiedergabelisten anhören und auch einen Blick auf ihre häufig gespielten Titel werfen.





Apple News - Unterstützt von Siri und den Redakteuren

Apple News-Benutzer erhalten jetzt personalisierte Vorschläge von Siri sowie von den Apple News-Redakteuren auf der Registerkarte 'Spotlight' kuratierte Artikel und Videos unter 'Heute'.

Apple hat auch Änderungen im App Store, App Store für iMessage, Control Center, Home und AirPlay 2 für Verbraucher eingeführt.

Die Entwickler haben CoreML, HomeKit, SiriKit und MusicKit erhalten, um Apps und Programme zur Unterstützung der Augmented-Reality-Vision von Apple und zur Verbesserung der Unterstützung für Smart Home, seinen persönlichen Assistenten und seine Musik-App zu entwickeln.





Verfügbarkeit

Die Entwicklervorschau für iOS 11 ist bereits erschienen. Eine öffentliche Beta wird ebenfalls noch in diesem Monat veröffentlicht.

Die stabile iOS 11-Version ist für Herbst 2017 geplant und wird iPhone 5s und neuere Geräte, alle iPad Air- und iPad Pro-Modelle, iPad der 5. Generation, iPad mini 2 und neuere Geräte sowie den iPod touch der 6. Generation unterstützen.